Sie sind hier: Videowettbewerb » Der Wettbewerb

Teilnahmebedingungen

150 Jahre internationale Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, das sind 150 Jahre Hilfe für Menschen in Not. Das DRK in Nordrhein-Westfalen zelebriert dieses Jubiläum mit einem Kurzfilmwettbewerb.

Gesucht wurden maximal 150 Sekunden lange Clips. Erlaubt war alles, was sich kreativ, informativ und unterhaltsam mit dem DRK und seinen Werten (Menschlichkeit, Freiwilligkeit und Universalität) auseinandersetzt.

Jeder, der in NRW wohnt und mindestens 14 Jahre alt ist, konnte bis zum Einsendeschluss am 5. Mai 2013 (verlängert bis 12. Mai) sein Video auf dieser Seite hochladen.

Überzeugt werden muss nun eine hochkarätige Jury.

Spannend wird auch das öffentliche Voting für den begehrten Publikumspreis.

Zu gewinnen gibt es u.a. den Goldenen Henry, benannt nach dem Gründer des Roten Kreuzes. Die Siegerehrung wird ARD-Moderatorin Anne Gesthuysen im Rahmen eines Empfangs im Landtag Mitte Juni vornehmen.

Weitere Informationen zum Jubiläum gibt es unter

www.drk150nrw.de

www.drk150.de

 
Kontrast: Kontrast
Zoom: kleinmittelgroßsehr groß
Drucken: drucken